Farben Fühlen

eine ganzheitliche Seelenfarbenreise

Tücher/Farben des Frühllingstyps warme zarte Farben

Farben Fühlen - eine ganzheitliche Seelenfarbenreise ist eine von 
Rita Rilana Münsterkötter weiterentwickelte Methode der optischen Farbberatung. Bei einer Farbreise steht das innere und äußere Erleben mit den verschiedenen Farben im Vordergrund. Jeder Mensch begibt sich auf eine eigene Reise und kann seine Farben erspüren.

Farben/Tücher aus allen Farbytypen.

Mit geschlossenen Augen spürt man verschiedene Farben über Tücher die umgelegt werden. Nacheinander beobachtet man, was sich jeweils in Körper, Geist und Seele verändert. Es geht um die eigene Resonanz auf die unterschiedlichen Farben.
Farben Fühlen arbeitet von innen nach außen. Hier geht es erst um das Gefühlte und Erlebte und dann um die Optik mit den verschiedenen Farben.

Tücher/Farben des Herbsttyps warme kräftige Farben

Während dieser Reise ist die Aufmerksamkeit auf die individuelle Gefühlswelt mit den verschiedenen Farben gerichtet. Es geht um Fragen wie: Unterstützt mich die jeweilige Farbe, die gefühlt wird, oder nicht? Fühlt sich das Tuch eher leicht oder schwer an? 
Hierbei begleite ich und protokolliere die Erlebnisse für die Person, die gerade fühlt damit diese voll im Hier und Jetzt sein kann und später nachvollziehen kann welche Farbe

Tücher/Farben des Sommertyps kalte zarte Farben

Ein Teil der Farbreisen ist es, den Menschen als ein Ganzes zu sehen, zu unterstützen und die verschiedenen Gefühlserlebnisse zu reflektieren. Im optischen Teil der Reise wird der achtsame Blick in den Spiegel geschult, um die deutlichen Unterschiede der Farben im Gesicht zu erkennen. So sieht man bei manchen Farben ein offenes, freundliches und authentisches Erscheinungsbild, was mehr Souveränität und Kompetenz spiegelt. Andere Farben können streng oder kränklich wirken und somit von den Potentialen ablenken.

Tücher mit Farbpässen der vier Farbtypen Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Die Erfahrungen mit Farben Fühlen haben immer wieder gezeigt, dass es "nur" vier verschiedene Farbtypen unter den Menschen gibt. Diese Farbtypen werden den Jahreszeiten zugeordnet: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Am Ende einer jeden Farbreise erhält man einen eigenen Farbpass, an dem man sich fortan nachhaltig orientieren kann. Unsere persönlich stimmigen Farben bringen unser Potenzial nach außen und lassen uns strahlen.

Tücher/Farben des Wintertyps kalte kräftige Farben

Durch das Wissen um die eigenen Farben erfährt man wie man sich selbst unterstützen und sich entsprechend seiner Persönlichkeit kleiden kann. 
Die eigene Wahrhaftigkeit zu erkennen, zu erforschen und danach zu handeln, führt uns dazu, selbstbewusst und authentisch aufzutreten. 

Bild von Rita Rilana Münsterkötter am Strand lächeln und von der Sonne beschienen. Hand auf dem Herzen.

Rita Rilana Münsterkötter

Wenn du neugierig geworden bist, gibt es auf der Seite von Rita Rilana Münsterkötter, der Begründerin von "Farben Fühlen", noch weitere Informationen rund um diese Methode mit all ihren verschieden Aspekten. 

Hier gehts zu den Erfahrungsberichten.